Nach erfolgreichem Login stehen Ihnen hier alle wichtigen Informationen und Leitfäden zur Kampagne zur Verfügung.
Jetzt kostenlos registieren / einloggen
Nach erfolgreichem Login stehen Ihnen hier alle aktuellen Werbemittel und Motive zur Verfügung.
Jetzt kostenlos registieren / einloggen
Nach erfolgreichem Login stehen Ihnen hier alle Pressematerialien zur Verfügung.
Jetzt kostenlos registieren / einloggen
Nach erfolgreichem Login stehen Ihnen hier alle aktuellen Werbemittel und Motive zur Verfügung.
Jetzt kostenlos registieren / einloggen

Aktuelles PR-Material

Der Gelsenkirchener Schüler Melih C. erlebte „Das geilste Praktikum der Welt“ in Abu Dhabi. Eine Woche schaute er Kfz-Mechaniker Jimmy Pelka, einem der weltweit besten Tuner, in seiner Werkstatt über die Schulter. Junge Menschen konnten die Erlebnisse auf Instagram verfolgen. Das Handwerk ermöglichte diesen ungewöhnlichen Berufseinblick und möchte damit für die Berufsperspektiven im Handwerk werben.

Am 21. September findet in Deutschland der Tag des Handwerks statt. Mit einem überdimensionalen Magazin auf der Bundesgartenschau (BUGA) in Heilbronn macht die Branche die Modernität des Handwerks erlebbar. Unter dem Motto „Willkommen in der Zukunftswerkstatt.“ greift die Installation zentrale Zukunftsthemen wie Diversität, Innovation, Nachhaltigkeit und Digitalisierung im Handwerk auf.

Pioniergeist, Internationalität, Digitalisierung und Diversität sind heute fester Bestandteil des Handwerks. Dies belegen vier handwerkliche Protagonisten in einer bundesweit laufenden Kampagne. Unter der Leitfrage „Ist das noch Handwerk?“ regen sie dazu an, über die Modernität des Handwerks nachzudenken. 

Am 21. September findet der neunte Tag des Handwerks statt. Das Motto in diesem Jahr „Willkommen in der Zukunftswerkstatt.“ Handwerksorganisationen und -betriebe bieten in ganz Deutschland zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen an. Interessierte erwarten Einblicke in die Berufe und Modernität des Handwerks.

Das Handwerk und der international erfolgreiche Kfz-Mechaniker und Tuner Jimmy Pelka machen einen Traum wahr. Sie zeigen mit einer einmaligen Aktion, wie viel Innovationskraft, Technologie, Internationalität – und damit Attraktivität – im Handwerk stecken. „Das geilste Praktikum der Welt“ findet eine Woche in Jimmy Pelkas Werkstatt in Abu Dhabi statt. Bewerbungen sind unter handwerk.de/praktikum ab sofort möglich.

Für Slabinak & Lehrieder aus Dietenhofen hat sich das Mitmachen bei der Aktion „Wir kleben fürs Handwerk!“ gelohnt. Auf der Internationalen Handwerksmesse in München nehmen sie den Hauptgewinn entgegen.

BERLIN/MÜNCHEN, 14. MÄRZ 2019

Imagekampagne des Handwerks wird fortgesetzt

Die erfolgreiche Imagekampagne des deutschen Handwerks geht in die dritte Staffel. Ab 2020 unter kreativer Federführung der Agentur DDB.
Mit der Frage „Ist das noch Handwerk?“ regt die Imagekampagne dazu an, tradierte Bilder über Bord zu werfen und zu entdecken, wie modern und zukunftsgewandt das Handwerk heute ist. Mit speziellen Werbemitteln können auch Betriebe selbst zeigen, dass sie Teil der Zukunftswerkstatt Deutschlands sind.

Internationalität, Diversität, Digitalisierung – ist das noch Handwerk? Das Handwerk zeigt am Beispiel von fünf Kampagnenbotschaftern, wie zukunftsweisend einer der ältesten deutschen Wirtschaftsbereiche tatsächlich ist.

Mit dem WhatsApp-Berufe-Checker startet das Handwerk heute sein neues Informationsangebot. Über den beliebten Messenger-Dienst können sich junge Menschen über handwerkliche Ausbildungsberufe informieren. Basierend auf dem Berufe-Checker von handwerk.de stellt der Chatbot fünf Fragen und präsentiert zu den Interessen passende Berufsprofile.

Inhalt abgleichen