Nach erfolgreichem Login stehen Ihnen hier alle wichtigen Informationen und Leitfäden zur Kampagne zur Verfügung.
Jetzt kostenlos registieren / einloggen
Nach erfolgreichem Login stehen Ihnen hier alle aktuellen Werbemittel und Motive zur Verfügung.
Jetzt kostenlos registieren / einloggen
Nach erfolgreichem Login stehen Ihnen hier alle Pressematerialien zur Verfügung.
Jetzt kostenlos registieren / einloggen
Nach erfolgreichem Login stehen Ihnen hier alle aktuellen Werbemittel und Motive zur Verfügung.
Jetzt kostenlos registieren / einloggen

Pressepakete

Ab 1. Dezember zeigt das Handwerk mit dem neuen Kinospot „Der Weg des Meisters“: Es lohnt sich, Einsatz und Willenskraft zu zeigen und über sich hinauszuwachsen. Denn eine Fortbildung zum Meister führt nicht nur zu Können und Perfektion – sie ist auch Chance zu einer großen Karriere im Handwerk. Der Spot macht junge Menschen darauf aufmerksam, dass Karriere machen im Handwerk möglich ist. 

Was hat mehr Klasse: Handwerk oder Fließbandware? Diese Frage beantwortet die witzige Web-Serie
„Klassetester“, in der Handwerksqualität gegen Massenware antritt. Ab dem 12. August wird
wöchentlich eine von fünf Folgen der humorvoll-überdrehten Belastungstests in sozialen Netzwerken
zu sehen sein.

Mit einer ungewöhnlichen Aktion zur Berliner Fashion Week zeigte das deutsche Handwerk am 29. Juni, dass es für Ideen und Qualität steht. Ohne die Leidenschaft des Handwerks würde die Welt wohl deutlich trister aussehen – nämlich so, wie sie beispielhaft auf dem Alexanderplatz dargestellt wurde.

Ab 5. April werben fünf neue Plakatmotive an über 8.000 gebuchten Flächen in ganz Deutschland für eine Ausbildung im Handwerk. Unter dem Motto „Ich hab was Besseres vor“ geben junge Handwerker Einblicke in ihr Berufsleben. Dabei repräsentieren sie die verschiedenen Gewerke des Handwerks in ihren eigenen Werkstätten. 

Knapp 30 Prozent der Bachelor-Studenten verlassen ohne Abschluss die Universität. Nicht für jeden ist ein Studium der richtige Weg. Wer aussteigt, steht vor der Frage, wie es weiter gehen soll. Eine Ausbildung im Handwerk kann eine gute Alternative sein. Ehemalige Studienaussteiger berichten mit der Aktion „Wall of Fame“, wie sie im Handwerk ihre Erfüllung gefunden haben.

Folgende Materialien zur Aktion finden Sie hier auf einen Blick zum Download:

Ab dem 10. September sind sie bundesweit zu sehen: Die Hände und Werkzeuge junger
Handwerker repräsentieren auf neuen Kampagnenmotiven des Handwerks die breite Palette
der über 130 handwerklichen Ausbildungsberufe. Der Pressetext gibt einen Überblick über
den dritten nationalen Kampagnenflight und im Interview verraten die Junghandwerker
Elisa Zeller, Goldschmiedin, und Paul Wendler, Fleischer, was ihnen an ihrem Handwerk
besonders gefällt.

Seit dem 19. Juni 2015 setzen Auszubildende und Junghandwerker die Imagekampagne des Handwerks bundesweit mit fünf neuen Plakatmotiven fort. Die zum Start des zweiten Kampagnenflights veröffentlichte Pressemitteilung und ein Interview mit zweien der Junghandwerker sind hier für Sie bereitgestellt.

Zwölf Junghandwerker schließen ihre Ausbildung ab und suchen seit 15. April Nachfolger für ihren Ausbildungsplatz. Sie rufen Jugendliche in Videos auf, in ihre und andere Fußstapfen zu treten. Gemeinsam mit dem Handwerk gestalten sie die Aktion „Abklatschen!

Seit dem 13. Januar 2015 setzen Auszubildende und Junghandwerker die Imagekampagne des Handwerks bundesweit auf neuen Plakatmotiven in Szene. Die zum Start des ersten Kampagnenflights veröffentlichte Pressemitteilung und ein Interview mit dreien der Junghandwerker finden Sie hier.

Die veröffentlichten Pressematerialien zum Kampagnenspot, den Dreharbeiten und den Beteiligten sind hier für Sie bereitgestellt.

Inhalt abgleichen